Der "Iron Curtain Trail" ist offiziell die 13. EuroVelo-Route

Gestern wurde der "Europa-Radweg Eiserner Vorhang" im Rahmen eines Workshops des Europäischen Radfahrer Verbandes (European Cyclists' Federation, ECF) offiziell als 13. EuroVelo Route anerkannt. Somit ist er nun eine der vierzehn Routen, welche die Freude am Radfahren mit dem nachhaltigen Tourismus kombinieren. Der "Europa-Radweg Eiserner Vorhang" bringt zudem auch noch den geschichtlichen Aspekt ein. Die 9.000 Kilometer lange und durch 20 Länder verlaufende Strecke folgt auf 9000 km der ehemaligen Westgrenze des Warschauer Paktes und damit dem überwundenen Eisernen Vorhang, der Europa für nahezu ein halbes Jahrhundert von der Barentssee bis zum Schwarzen Meer in Ost und West teilte. Der "Iron Curtain Trail" ist ein Musterbeispiel für eine Verbindung aus europäischer Kultur, Geschichte, Natur und nachhaltigem Tourismus um so einen Beitrag zum Zusammenwachsen Europas zu leisten. Als neue Velo-Route kann der Radweg nun weiter ausgeschildert werden, um so noch mehr Fahrradenthusiasten zu erfreuen.